Mit-Mach-Aktion: Regenbogen der Hoffnung!

Bei uns im Ort geht grad eine Nachricht rum – hauptsächlich per Whatts-App-Status. Ich weiß leider nicht wer der Initiator ist, aber ich hab´ mitgemacht und würde es GROßARTIG finden, wenn sich die Idee im ganzen Land verbreitet. – Machst du mit?!

Hier ist der Original-Wortlaut:

Wir haben heute von einer tollen Aktion gehört, wo Kinder einen Regenbogen malen und diesen als Zeichen gegen Corona in die Fenster oder an die Tür hängen.

Andere Kinder können diese z.B. beim Spaziergang suchen und zählen und wissen, dass eine Menge anderer Kinder auch zu Hause bleiben müssen.

Wir haben auch schon einen gemacht – das wie ist total vielfältig:

Miss S & ich haben uns für ein Stück Holz entschieden, welches wir nach draußen stellen können, und somit Acryl-Farbe verwendet.

Den Regenbogen habe ich mit Bleistift vorgezeichnet, und los ging es mit dem Pinseln:

Wir haben dazu lustige, fröhliche Kinderkirchen-Musik angemacht – und die Zeit zusammen genossen 🙂

Damit das ganz draußen auch eine weile hält, habe ich als Finish – ganz umprofessionell – Haarspray verwendet. Einfach ne ordentliche Schicht rauf da 😉

Aber wenn ihr euren Regenbogen ins Fenster hängen wollt, und einfach Papier verwendet, ist das ja überflüssig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.